Seite auswählen

Hier eine kleine Anleitung zum erstellen von Listen mit mehreren Ebenen. Sind diese erstellt, können sie in das Inhaltsverzeichnis eingebunden werden.
In diesem Beispiel werde ich 3 Stufen der Listen abbilden und versuchen, die Schritt für Schritt heranzuführen.

1. Absatzformat erstellen

InDesign – Listen mit mehreren Ebenen –  Aufzählungszeichen und Nummerierung

Erstelle ein Absatzformat und füge unter «Aufzählungszeichen und Nummerierung». Als Listentyp habe ich «Nummerierung» verwendet und dann unter Liste ein «Liste1» erstellt.
Beim ersten Absatzformat reicht diese Einstellung bis dahin.

Optional kann man natürlich noch «Einzug» definieren, dies macht das ganze etwas übersichtlicher.

 

 

 

2. Absatzformat 2 erstellen

InDesign – Listen mit mehreren Ebenen –  Aufzählungszeichen und NummerierungErstelle nun ein zweites Absatzformat und wähle bei dem Menueintrag «Liste:» die vorher erstelle Liste, in meinem Beispiel «Liste1».
Im Abschnitt «Nummerierungsformat» unter dem Eintrag «Zahl:» definieren wir nun, was in der Liste angezeigt werden soll.
In meinem Fall zeige ich nun Ebene 1 und Ebene 2 der Listeneinträge an. Beispiel: 1 Titel, 1.1 Untertitel.

Optional habe ich da den Einzug etwas erhöht, damit es übersichtlicher wird.

 

 

3. Absatzformat 3 erstellen

InDesign – Listen mit mehreren Ebenen –  Aufzählungszeichen und NummerierungNun erstelle ein drittes Absatzformat, navigiere wieder zu dem Eintrag «Aufzählungszeichen und Nummerierung», wähle wieder die «Liste1» (falls dein Absatzformat die Einstellungen des vorherigen Absatzformates übernommen hat, brauchst du nichts mehr einzustellen).
Im Abschnitt «Nummerierungsformat» unter dem Eintrag «Zahl:» füge nun eine weitere Ebene hinzu.

Optional habe ich da den Einzug etwas erhöht, damit es übersichtlicher wird.

 

 

4. Fertig!

Ich hoffe das hat funktioniert, wenn nicht, hau unten einen Kommentar rein und ich verbessere die Anleitung. Danke.

 

 

> Adobe-Hilfe zum erstellen von Listen

-> runterscrollen bis «Erstellen von Listen mit mehreren Ebenen».

> Anleitung Inhaltsverzeichnis erstellen

Pin It on Pinterest

Share This